... und ab geeeeeehts...^^

uiuiui, es ist jetzt 14 Uhr und das bedeutet, dass es in einer stunde ungefähr losgeht nach Bremen zum Flughafen, von wo aus wir dann weiter nach Frankfurt fliegen. Die Rucksäcke sind gepackt und die Freude steigt immer mehr (und die Aufregung vielleicht sogar auch noch ein bisschen)

Die Party Samstag war wirklich toll, danke Leute!!!! ich hab sooo tolle Geschenke bekommen und ihr habt mir sooooo liebe Dinge in mein Buch geschrieben, danke danke danke!!!

Danke Marielle, dass du mich angerufen hast, ich hab mich soooo gefreut!  :-*

Uhhhh ihr Lieben, ich werd euch vermissen, aber ihr vermisst mich hoffentlich auch ein bisschen und meldet euch mal bei mir?!?

Nun also fürs erste Bye Bye, ich versuch mich so schnell wie möglich wieder zu melden!!!

Und Julia, denk dran, ich denke IMMER an dich und den Weg zurück find ich auch ganz bestimmt      :-*

and so, see you later, alligator 

10.9.07 14:08


Ich bin doch tatsaechlich gut angekommen :)

(erstmal wundert euch mal nicht, hier auf den tastaturen gibt es kein ae und so...)

Nun, ich muss mich hier ziemlich beeilen, aber ein paar Zeilen sollt ihr doch von mir bekommen uebrigens, die sagen hier Interniiii (also mit gaaaanz langem iiii, klingt ziemlich geil )

Hier ist es sooooo schoen, das ist kaum zu glauben!!! und nachdem wir die ganze Fliegerei hinter uns hatten, kann mans dann auch wohl geniessen, hihi...

Naja, noch sind wir in Auckland, morgen wollen wir aber schon wieder weg, so viel Stadt ist eindeutig nich gut fuer uns, viel zu teuer und viel zu fettig :D  Wohin es gehen soll wissen wir allerdings noch nicht wirklich, da muessen wir uns nun auch gleich erstmal drum kuemmern....

Hier ist es uebrigens grade fuenf minuten vor drei, also nachmittags am 14.9. also euch etwas vorraus, hihi...

achja, und sorry dass hier hier so unzusammenhaengend schreib, hier warten ganz viele und ich muss mich etwas beeilen... denk aber mal, dass ich mich spaeter noch mal melde!!!

und nun zum schluss kommt das, was mir eigentlich wichtig war und zwar meine handynummer, jahaaaa, ich hab naemlich nun ein handz hier und ihr koennt mich alle erreichen und mich anrufen und mir sms schreiben und ich muss keine gebuehren zahlen, haaahaaa, also biiiittteeee, meldet euch ruhig mal, wuerd mich ja soooo freuen, wenn mein handz mal wieder piept, hihi...

die nummer: 0064 (fuer neuseeland) 0212523910

alsooooo meeeeelden leuteeeee!!!

ich lieb euch alle!!

und hoffentlich nochmal bis spaeter, dann gibts schonmal nen genauen reisebericht, hehe...

knuuuutsch!!!!

14.9.07 05:00


Und schon wieder bin ichs, chichichi

Ohh meine Lieben, nun muesst ihr euch wohl doch noch mal durch einen Reisebericht quaelen, weil das alles sooo toll ist, dass ich das ja jemandem erzaelen muss

aaaaaalsooo:

los ging es am 10. in Bremen am Flughafen, von da sind wir nach Frankfurt geflogen, abends um 8. Um 9 waren wir dann da... ach, wir hatten uebrignens nicht viel zeit und sind hin und her gerannt, da wir aber so ein glueck hatten, das diese skyline da war als wir gekommen sind, gings doch relativ schnell und wir haben ne gaaaanz neue Welt am Terminal 2 entdeckt: NUR JUNGE BACKPACKER (hihi, genau wie wir)

Jahaa, da haben uns dann gleich die ersten an ihre Seite genommen, sadass wir an der langen Schlange vorbei, bis fast ganz nach vorne konnten und schnell alles hinter uns hatten!!  Joa, um 23:55h gings dann los, aufregend aufregend!!!

soooo lange seid ihr bestimmt alle noch niiiiiie geflogen erstmal bis nach Singapur, 12 Stunden... Fruestueck kurz bevor wir gelandet sind, dann 2 Stunden warten am Flughafen und dann schon wieder Abendbrot, weil wegen Zeitverschiebung und soooo... seeeeehr crazy alles... naja, dann gings schon weiter nach Sydney, wieder 12 Stunden!! Dann nochmal 3 Stunden warten und dann nach weiteren 3 Stunden Flug waren auch wir endlich an unserem Traumplatz!! und genuegend Leute haben wir in der Zeit auch schon kennengelernt!!!

@Marielle: erstmal ich hab dich soooo lieb!!! aber auchnoch, hast du evtl eine kennengelernt, die eine Lena Ahlers kennt, die grad in neuseeland ist?? Lena hat naemlich ne Freundin, die grad AuPair in Dublin macht, mussten wir erstmal lachen

Naaaja, nun sind wir grad mal 2 Tage hier und haben schon sooooo viel geregelt: Bankkonto, Handz, Handynummer, neues Hostel, Busticket und Reservierung fuer die naechste Tour, achjaaaa und ARBEIT fuer naechste Woche.... und noch mehr, was alles soooo anstrengend ist...

aber wen es interessiert, morgen frueh fahren wir ersmal mit 5 maedels los, richtung norden, nach Kaiataia, oder so aehnlich...

Auckland ist naemlich wohl evtl n bisschen schoen, aber ne riesige Stadt und nicht wirklich was fuer uns fuer laenger und fuer arbeiten...

@ Julia, ich denk an dich, das weisst du ja!!! knuuutsch

und @Bonty und Chrissy und alle, ich liiiiiiebe euch!! schreibt mir maaaal!!!

und natuerlich @ Maa&Paa: habt ihr meine Sms bekommen?? Wehe ihr schreibt mir nicht zurueck, hihi

Sowieso, ihr muesst mir aaallee schreiben, ich hab noch gar keine e-mail bekommen, das geht doch mal gaaaar nicht

und nun koennt ihr mir ja auch ne Sms schreiben oder mich anrufen, nummer steht im Eintrag hier drunter, schnell nochmal nachgucken und einspeichern!!!

und als letztes noch meine adresse an die ihr schreiben koennt, wenn ihr mir was schreiben wollt, weil ihr mir bestimmt was schicken wollt:

Stefanie Freerks
Work NZ Participant                                                                       c\oIEP      
PO BOX 1786
Shortland Street                
Auckland
NewZealand 

 soooo, nun muss, ich doch glaub ich tatsaechlich erstmal wieder aufhoeren, reicht euch bestimmt auch erstmal... aber schreibt mir doch mal ne mail, oder ne sms, dann freu ich mich... Wobei, wie spaet ist es zu haus grad?? halb 10?? guuut, ich geb euch noch n paar stunden, hier ist der tag ja auch schon vorbei, wir haben es schon halb acht abends!!!

Muessen nun weiter nach arbeit suchen!! also nach meeehr arbeit natuerlich, ham ja schon was

und ihr sollt ruhig wissen, wir freuen uns auf die nordspitze, da ist naemlich noch mehr sonne!! wobei wir natuerlich hoffen, dass es bei euch auch schoen ist

nun ist wirklcih schluss!! bye bye and see ya :D                                                                                          

14.9.07 09:37


...Auto kaufen ist wirklich nicht leicht...

Soooo ihr Lieben, heute mal wieder was neues von mir!!!

Wir, also mitlerweile nur noch Lisa und ich, sind im Moment noch in Kaitaia... Lisa und Lena, die zwei die mit uns hier her sind, sind schon seit Montag wieder weg, weil sie schon anfangen konnten zu arbeiten. Lisa und ich haben erst ab dem 24. Arbeit auf einer Farm in Kerikeri.

Aber deutsch sprechen verlernen wir hier nicht, denn ich glaube in jedem Hostel sind mindestens 70% deutschsprachig!!!^^

Vorgerstern haben wir eine Tour zum Cape Reinga gemacht, soooo toll, das koennt ihr euch alle gar nicht vorstellen!! da sieht man, wie die zwei Ozeane aufeinander treffen, also mitten im Meer, wirklich sehr beeindruckend!! Wir haben noch soooo viel gemacht, sind am 90 Mile Beach mit dem Bus langgefahren und mit nem Schlitten riesige Sandhuegel runtergerutsch (seeehr lustig!!!) und und und...

und nun sind Lisa und ich auf der Suche nach einem Auto, ich haette ja nie gedacht, dass Autokaufen soo aufregend sein kann
Aber wir haben ganz liebe Hilfe von dem Besitzer des Hostels in dem wir gerade wohnen, der kommt morgen noch mal mit uns mit und guckt sich das auto nochmal an und dann wird endgueltig entschieden, ob wir ab morgen stolze besitzer eines Ford Mondeo Kombis sind (ja Schwesterherz, du wuerdest mich jetzt bestimmt am liebsten fuer verrueckt erklaeren, gut dass du nicht schnell vorbei kommen kannst )
Komische sSache uebrigens, hier stehen die Kuehe einfach ueberall rum, als ich das Auto Probe gefahren bin (uuhhh, sowieeso schon sehr spannend, weil die hier doch auf der linken Seite fahren) stand auf einmal mitten auf der Strasse ne Kuh und hat uns doof angeguckt, die is auch nicht zur Seite gegangen...
Auto kaufen ist hier sowieso ne komische Sache, dass ist wie wenn man sich n Fahrrad oder n Brot im Supermarkt kauft, kein Nummernschild, keine Versicherung und ummelden macht man bei der Post...
Naja, abwarten, was sich ergibt, ihr werdet wohl spaetestens beim naechsten Bericht mehr erfahren^^

Aber ergal was sich ergibt, morgen sind wir hier weg, mitlerweile kennen uns die Leute schon und  das wollen wir ja nicht...

Jaa, jetzt schliessen die hier auch schon wieder, also muss ich aufhoeren zu erzaehlen, schade, war grad so schoen

ich leib euch alle!!   :-*

18.9.07 07:12


...Auto kaufen ist wirklich nicht leicht...

Soooo ihr Lieben, heute mal wieder was neues von mir!!!

Wir, also mitlerweile nur noch Lisa und ich, sind im Moment noch in Kaitaia... Lisa und Lena, die zwei die mit uns hier her sind, sind schon seit Montag wieder weg, weil sie schon anfangen konnten zu arbeiten. Lisa und ich haben erst ab dem 24. Arbeit auf einer Farm in Kerikeri.

Aber deutsch sprechen verlernen wir hier nicht, denn ich glaube in jedem Hostel sind mindestens 70% deutschsprachig!!!^^

Vorgerstern haben wir eine Tour zum Cape Reinga gemacht, soooo toll, das koennt ihr euch alle gar nicht vorstellen!! da sieht man, wie die zwei Ozeane aufeinander treffen, also mitten im Meer, wirklich sehr beeindruckend!! Wir haben noch soooo viel gemacht, sind am 90 Mile Beach mit dem Bus langgefahren und mit nem Schlitten riesige Sandhuegel runtergerutsch (seeehr lustig!!!) und und und...

und nun sind Lisa und ich auf der Suche nach einem Auto, ich haette ja nie gedacht, dass Autokaufen soo aufregend sein kann
Aber wir haben ganz liebe Hilfe von dem Besitzer des Hostels in dem wir gerade wohnen, der kommt morgen noch mal mit uns mit und guckt sich das auto nochmal an und dann wird endgueltig entschieden, ob wir ab morgen stolze besitzer eines Ford Mondeo Kombis sind (ja Schwesterherz, du wuerdest mich jetzt bestimmt am liebsten fuer verrueckt erklaeren, gut dass du nicht schnell vorbei kommen kannst )
Komische sSache uebrigens, hier stehen die Kuehe einfach ueberall rum, als ich das Auto Probe gefahren bin (uuhhh, sowieeso schon sehr spannend, weil die hier doch auf der linken Seite fahren) stand auf einmal mitten auf der Strasse ne Kuh und hat uns doof angeguckt, die is auch nicht zur Seite gegangen...
Auto kaufen ist hier sowieso ne komische Sache, dass ist wie wenn man sich n Fahrrad oder n Brot im Supermarkt kauft, kein Nummernschild, keine Versicherung und ummelden macht man bei der Post...
Naja, abwarten, was sich ergibt, ihr werdet wohl spaetestens beim naechsten Bericht mehr erfahren^^

Aber ergal was sich ergibt, morgen sind wir hier weg, mitlerweile kennen uns die Leute schon und  das wollen wir ja nicht...

Jaa, jetzt schliessen die hier auch schon wieder, also muss ich aufhoeren zu erzaehlen, schade, war grad so schoen

ich leib euch alle!!   :-*

18.9.07 07:12


--> Auckland-->Kaitaia-->Cape Reinga-->Kaitaia-->Kerikeri... naaa, was fällt euch auf??^^

Hallo, na ihr Verrückten

Sooo, jetzt habe ich ein wenig mehr Zeit, denn im Moment ist hier Freitag der 21.9. und es ist19:45h... aaaaaaber ich bin nicht im Internet, ich sitze im Hostelzimmer vor meinem Laptop und schreibe diesen Blog schon einmal vor, da ich nämlich morgen mit meinem Laptop ins Internet kann!!! Jaahaa, schlau wie ich schon immer war

Nunja, jetzt kann ich euch ja ein bisschen ausführlicher berichten was bis jetzt so passiert ist (entschuldigt mich, wenn ich mich wiederhole, das ist alles soooo toll hier )

Hmm, wo fang ich am besten an?? Also wir sind ja Samstag mitm Bus nach Kaitaia gefahren, schonmal die erste spannende Sache, weil Lisa innerhalb von ein paar Stunden eine sehr wichtige Nummer verloren hat und somit ihren Platz nicht reservieren konnte und der Busfahrer sie erst nicht mitnehmen wollte. Hat dann aber zum Glück doch noch alles geklappt, nach langem Bangen und Zittern... Und dann sind wir angekommen, in einem sooo tollen Hostel mit den nettesten Menschen der Welt glaube ich. Allen und Claire, die Besitzer, waren so freundlich und hilfsbereit, das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man nur die Deutschen kennt... aber davon später mehr, wir wollen ja heute mal die Reihenfolge einhalten.

Also Samstag angekommen und Sonntag dann noch zu viert zum Cape Reinga, das hatte ich glaube ich auch schon erzählt, die nördlichste Spitze, falls ihr alle mal im Atlas gucken wollt, hihi, und es war wirklich sehr schön!! Vielleicht schaffe ich es morgen ja auch schon mal, ein paar Fotos hochzuladen... (dann mach ich gleich mal Webung:
www.studivz.net da wird es auf meiner Seite die Fotos geben, sollte ich zu viel Zeit haben, vielleicht auch schon auf www.pixum.de/members/stefaniefreerks aber ich denke, das dauert zu lange...)

Gut, also Sonntag, dann Montag, da sind wir seeehr früh aufgestanden, weil wir Lena und Lisa verabschieden wollten, die hatten schon Arbeit gefunden (wie sich herausstellte übrigens auf ner Ökofarm mit nem Ökoklo, welches sie selbst ausleeren müssen, haaahaaa, Marielle, du weißt, so eins wie ihr auch mal hattet im Ferienhaus, da wo man zielen muss^^, nur dass sie den Inhalt selber entleeren müssen, in die Ökobeete, die sie durchbuddeln... aber ich sag nichts mehr, wer weiß was uns noch erwartet)

Und dann ging die Autosuche los, da habe ich glaube ich auch schon von berichtet. Montag hatten wir schon 2 in der engeren Auswahl, was wir auch Allen erzählt haben. Der hat uns dann sofort seine Hilfe angeboten und prompt hatten wir Dienstag morgen (noch beim Zähneputzen um halb acht) einen Zettel von ihm in der Hand mit ner Menge Fragen, die wir doch erstmal bezüglich der Autos stellen sollten. Haben wir gemacht. Dann zurück zu Allen und er hat uns erstmal alles mögliche ausm Internet rausgesucht und uns seehr geholfen!!

Naja, gut, das war Dienstag und wir wollen dieses Auto kaufen. Klingt ja ganz gut, was wir nicht berechnet hatten, war, dass die uns Mittwoch sagen, dass die Erstatzteile erst Donnerstag kommen. Also noch einen Tag länger warten... guuut, was bleibt uns auch anderes übrig.

Achja, Papa, sei stolz auf mich, deeeenn wir haben gehandelt bis nichts mehr ging: Wir haben 600$ runtergehandelt, neue Reifen, neue Achsenaufhängungsdingsbums (weil das schief war), neue Registrierung und WOF (das braucht man beides) und nochwas was ich grad vergessen habe, aaaalles ohne draufzuzahlen!!! Wir sind ja selbst schon fast ein bisschen stolz, hihi...

Aber am Ende sind wir ja noch gar nicht ganz, Wir haben ja erst Donnerstag und heute ist ja schon Freitag, hmm, wie das wohl kommt?? Das kann ich euch sagen: wir kommen Donnerstag zum Händler und wollen weg, da sagt der uns, dass die das falsche Ersatzteil geliefert haben und wir doch noch einen Tag länger warten müssten, da waren wir doch schon ein bisschen böse und haben das auch gesagt, und dass wir schon ausm Hostel ausgecheckt sind und nun keinen Schlafplatz mehr haben und dass das Auto dann wohl günstiger werden muss...

Er geht weg und diskutiert (wir denken natürlich irgendwie über den Preis) und als er wieder kommt, bietet er uns an, mit ihm und seiner Frau in deren Apartement zu kommen, damit wir nicht auf der Straße schlafen müssten. Ja, so sind die hier!! Aber wir haben dann doch das Hostel vorgezogen, wer weiß wer weiß J

Und unser Zimmer war eh schon quasi für uns reserviert, da wir ja jeden Tag gehen wollten und dann doch noch geblieben sind...

Und da ich jetzt schon sooo viel geschrieben haben schnell noch zum Freitag: also heute. Wir haben unser tolles Auto, einen Ford Mondeo Kombi dunkelgrün/schwarz (für den wir noch einen Namen brauchen, falls ihr Ideen habt?!?) Mit dem wir auch sofort losgefahren sind wieder ein bisschen Richtung Süden, nach Kerikeri. Hier hatten wir ja auch eigentlich Arbeit ab Montag, nur hat der nette Herr hat uns gestern Abend eine Mail geschrieben, dass er uns doch nicht mehr braucht. Nun gut, wir lassen uns ja nicht unterkriegen, haben ein bisschen rumtelefoniert und prompt neue Arbeit in Kaikohe gefunden (guckt schnell auf der Karten, mein bisheriger Weg: Aucklandà Kaitaiaà Cape Reingaà Kaitaiaà über Awanui nach Kerikerià Kaikohe) also Kaikohe dann am Montag früh erst...

Mama, du wolltest doch wissen, was wir dann so machen, wenn wir wwoofen, also schreib ich einfach mal den Eintrag ab: Zion Garden Weeding, planting in gardens and tunnel-house, propagation of plant, feeding, raising poultry, ducks, geese milking house cow. We are a Christian family living in the South Hokianga, 20 km west of Kaikohe. A mixed organic property with a long term aim for self-sufficiency, we supply Auckland with a variety of seasonal vegetables and run a local weekly box market. Power is maiinly supplied from solar/wind source. Zion Gardens is a warm, homely farm with ample accommodation, comfortable facilities and good food. The farm runs free range poultry and a small herd of Devon based cattle. We brew and use our own compost teas and seaweed for soil and plant health. Natural soaps also made for local market. We have friendly dogs an cats... Weeding, planting in gardens and tunnel-house, propagation of plant, feeding, raising poultry, ducks, geese milking house cow. We are a Christian family living in the South Hokianga, 20 km west of Kaikohe. A mixed organic property with a long term aim for self-sufficiency, we supply Auckland with a variety of seasonal vegetables and run a local weekly box market. Power is maiinly supplied from solar/wind source. Zion Gardens is a warm, homely farm with ample accommodation, comfortable facilities and good food. The farm runs free range poultry and a small herd of Devon based cattle. We brew and use our own compost teas and seaweed for soil and plant health. Natural soaps also made for local market. We have friendly dogs an cats...

Gut, das wars soweit erstmal, denn die Gegend und alles hier ist einfach immer noch wunderbar, ich denke, das brauch ich nicht jedes mal zu sagen.

Ach, zum Schluss noch etwas, das uns aufgefallen ist: Wenn man das doppelte an Personal beschäftigt, damit sie im Supermarkt das Gekaufte in Tüten packen, wird die Arbeitslosigkeit kleiner J

Nuuun, hiermit erstmal wieder genug von mir, die nächsten Male fasse ich mich auch wieder kürzer denke ich.

Ich hab euch alle sehr lieb und denke an euch!!

Mailt mir oder schreibt mir Sms oder ruft mich an, wenn ihr genaueres wissen wollt (Sms und Telefon geht schneller, da ich auf mails nicht immer sofort antworten kann, denk nur bitte immer an die 10 Stunden Zeitverschiebung^^)

Viele Knuuuutscher, eure Steff 

21.9.07 23:19




Stefanie

STARTSEITE
ÜBER...
ARCHIV
GÄSTEBUCH
KONTAKT


credits

Design & Host
Gratis bloggen bei
myblog.de